Sie sind hier: Startseite

Ginkgo on Tour

Mit dem Laika Kreos unterwegs in Europa

,,Das ist das angenehme am Reisen, dass auch daß Gewöhnliche durch Neuheit und Überraschung das Ansehen eines Abenteuers gewinnt."( Goethe ).
Wurde er auf seinen Reisen unterwegs müde, dann machte er gern ein Schläfchen in seiner Kutsche . Johann Wolfgang von Goethe war einer der ersten deutschen Camper im herkömmlichenen Sinne.
Als er am 6. September 1786 von München auf eine seiner italienischen Reisen ging, hatte er meist ein eigenes Bett dabei. Die Postkutsche war gemütlich eingerichtet, wie ein Heim auf Rädern, mit genügend Lesestoff und Kissen, Leselampe und alten Puschen.
Getreu dieses Mottos sind wir überzeugte Freiluft Fans und haben nunmehr Zeit die schönsten Flecken Europas zu besuchen und zu geniessen.
Der Laika Kreos soll uns dabei gute Dienste leisten und hat uns auf unseren bisherigen Reisen auch in keinster Weise enttäuscht.

Aktuelle News:

RKI: 14.714 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

Jeden Tag ein neuer Höchststand: Der jetzige hängt allerdings auch mit einer Panne bei der Datenübertragung zwischen Gesundheitsämtern, Landesbehörden und Robert Koch-Institut zusammen. Inzwischen soll sie behoben sein.

Welche Corona-Regeln kassiert wurden

Immer wieder kippen deutsche Gerichte Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Ein Überblick über die wichtigsten Beschlüsse - und wie sie begründet wurden. Von Kerstin Anabah und Felix Schwind.

OVG kippt Beherbergungsverbot in Schleswig-Holstein

Das Gericht in Schleswig hat die Regelung am Freitag als rechtswidrig eingestuft. Damit ist die Regel vorerst nicht in Kraft.

Liveblog: ++Scholz sieht Deutschland finanziell gut gerüstet++

Laut Bundesfinanzminister Scholz ist Deutschland finanziell gut vorbereitet für den Kampf gegen die ökonomischen Folgen der Corona-Krise. Die Krankenhäuser haben noch ausreichend Kapazitäten. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Corona-Hilfen für Sportvereine: Kampf gegen die Bürokratie

Vielen Sportvereinen sind in der Corona-Krise die Einnahmen weggebrochen. Der Bund hat ein Hilfspaket von mehr als 200 Millionen Euro geschnürt. Doch nur ein Bruchteil wurde beantragt. Woran liegt das? Von Pirmin Styrnol.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren